Werkstudierende (w/m/d)

Jobbeschreibung

Wir können Hauptstadt! Wir können Karriere!

Die Polizei Berlin ist vielseitig und modern!

Werden Sie jetzt ein Teil unseres Teams und arbeiten mit 26.000 Kolleginnen und Kollegen gemeinsam in verschiedensten Berufs- und Fachrichtungen für die Sicherheit Berlins.

Der Polizeipräsident in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet, mehrere

Werkstudierende (w/m/d)

Kennziffer: 2-043-20

Entgeltgruppe: ab E 3 TV-L (bzw. im Rahmen einer Einzelfall­betrachtung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis max. E 6 TV-L)

Teilzeitbeschäftigung: max. 20 Stunden pro Woche

Einsatzort: stadtweit (je nach Einsatzdienststelle)

Voraussetzung: Immatrikulation ab 3. Fachsemester und der Nachweis, dass mind. 60 Leistungspunkte erreicht wurden

Anforderungsprofil

Das Aufgabengebiet orientiert sich an der Studienfachrichtung!

Lernen Sie die Polizei Berlin als große, vielseitige und moderne Arbeitgeberin kennen. Es zeigt sich, dass es sehr sinnvoll ist, während des Studiums einen Blick über den Tellerrand zu riskieren und den öffentlichen Dienst kennenzulernen. Bereits während des Studiums können Sie so Ihre späteren Einsatzbereiche sowie den Behördenaufbau kennenlernen und Kontakte zu zukünftigen Kolleginnen und Kollegen knüpfen. Ziel ist es, Ihre erworbenen Kenntnisse aus dem Studium anzuwenden und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Es besteht ein großes Interesse Sie während Ihrer Studienzeit zu begleiten, zu unterstützen und nach Abschluss Ihres Studiums ggf. Möglichkeiten für dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb der Polizei Berlin entsprechend Ihrer Wünsche zu realisieren.

Unser Angebot

  • eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit

  • Unterstützung bei der Einarbeitung

  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln und Berufserfahrung zu sammeln

  • als vom Audit berufundfamilie zertifizierte Arbeitgeberin, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung

  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung

Hinweise zur Bewerbung

Sie finden sich im Profil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre (Online-)Bewerbung.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Bei der Erstellung Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte folgende Anhänge als Datei bei:

  • ein Bewerbungsschreiben

  • einen tabellarischen und lückenlosen Lebenslauf

  • Immatrikulationsbescheinigung

  • ggf. einen Nachweis über weitere Qualifikationen

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen. Es können nur Bewerbungen mit vollständig vorliegenden Unterlagen berücksichtigt werden.

Allgemeine Hinweise

Die Polizei Berlin ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, nach Maßgabe des Landes­gleich­stellungs­gesetzes und des Frauenförderplans zu erhöhen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Des Weiteren sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, willkommen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden wir bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen. Vorstellungskosten (z.B. Anreise zum Vorstellungsgespräch) können nicht erstattet werden.

Kontakt

Frau Joachimsthal, Dir ZS Pers A 221, 030 4664 791221

Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: www.polizei.berlin.de

oder zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal.


Firmenname

Der Polizeipräsident in Berlin

Ansprechpartner

Frau Anja Joachimsthal

Einsatzort

10115 Berlin

Deutschland

Telefon

+49 304664791221

Webseite

https://www.berlin.de/polizei/


Jetzt bewerben: https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/Werkstudierende-de-f14110.html


Über Polizei Berlin

Die Polizei Berlin ist vielseitig und modern. Werden Sie jetzt ein Teil des Teams und arbeiten Sie mit 26.000 Kolleginnen und Kollegen gemeinsam in verschiedensten Berufs- und Fachrichtungen für die Sicherheit Berlins.