Nachtwache für neue Einrichtung in Friedrichshain im Rahmen einer gfB-Stelle (m/w/d)

Jobbeschreibung

Im Sommer 2020 eröffnen wir eine neue Wohneinrichtung an der Schnittstelle der Wohnungslosenhilfe und der Eingliederungshilfe. In einem großen Hinterhaus inmitten des Friedrichshainer Kiezes begleiten wir 18 bis 22 Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht und von psychischer Erkrankung betroffen sind.

Je nach Unterstützungsbedarf und -bedürfnis haben projektaufsuchende Menschen die Möglichkeit der Erstversorgung und der notwendigsten psychosozialen Unterstützung durch ein multiprofessionelles Team im Rahmen der Wohnungslosenhilfe. 


Darüber hinaus bieten wir den Menschen, die weitere Hilfe und Unterstützung in Anspruch nehmen möchten und können, im Rahmen der Eingliederungshilfe ein Leben im Betreuten Wohnen.

Wir suchen ab sofort eine Nachtwache zwischen 21 und 7 Uhr (ca. 4-6 Dienste pro Monat) auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (450,00 Euro).

 

Wir bieten Ihnen


  • eine Tätigkeit in einem interessanten und vielschichtigen Arbeitsfeld bei einem professionell erfahrenen und lebendigen Träger

  • Unterstützung und Beratung durch eine erfahrene Fachleitung

  • eine gute Einarbeitung mit der Unterstützung von erfahrenen Fachkräften

  • In House-Fortbildungen

  • Arbeitszeit zwischen 21 und 7 Uhr

  • unbefristete Anstellung

  • Vergütung im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung

  • bezahlte Teilnahme an monatlicher Nachtwachen-Teamsitzung


Ihre Aufgabenfelder


  • 3 Rundgänge durch das Haus zu Dienstbeginn, in der Dienstmitte und am Dienstende

  • Ansprechbarkeit für die Bewohner*innen

  • Dokumentation in Form eines Übergabeprotokolls

  • Kooperation mit Tag- und Fachdiensten

  • niedrigschwellige Krisenintervention mit ggf. Benachrichtigung/Zur-Hilfe-Holung von Fachpersonal (z.B. Krisendienst, Rettungsdienst, Polizei)

  • Mitarbeit in einem Nachtwacheteam

Anforderungsprofil


  • Studierende der Sozial- und Gesundheitswissenschaften, z.B. Soziale Arbeit, Sozialwissenschaften, Bildungs-und Erziehungswissenschaft, Psychologie (oder vergleichbare Studiengänge)

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen in der Wohnungslosenhilfe und/oder mit psychischen Erkrankungen/ Eingliederungshilfe wünschenswert

  • wertschätzende und respektvolle Haltung, Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft

  • eigenständiges und verantwortliches Arbeiten

  • Interesse und Bereitschaft zur Reflektion des eigenen Handelns sowie zum Perspektivwechsel


Art der Beschäftigung: 450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)
Zeitraum der Beschäftigung: unbefristet, ab Samstag, 1. August 2020

Kontakt


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung@sozialtraeger.de

Stichwort: PROWO_Nachtwache

Firmenname

PROWO e.V.

Ansprechpartner

Frau Daniela Keßler

Einsatzort

10247 Berlin

Deutschland

Telefon

+49 30 695 977 56

E-Mail

bewerbung@sozialtraeger.de

Webseite

https://www.prowoberlin.de


Über PROWO e.V.

PROWO ist ein Netzwerk vielfältiger Angebote auf der Grundlage der Sozialgesetzbücher VIII und XII. Die Angebote richten sich an Jugendliche, Erwachsene, Frauen sowie Eltern und Kinder.